XING

 

Ein anderes soziales Netzwerk ist XING, dessen Betreiber die Hamburger Firma XING AG ist. XING ist ein Netzwerk, das auf Kontakte privater und beruflicher Natur ausgerichtet ist. Jeder Nutzer, Privatperson oder Unternehmen, hat die Chance, bei XING ein Benutzerprofil zu erstellen. In diesem Zusammenhang können Unternehmen beispielsweise fachlich versiertes Person suchen, offene Stellen anbieten und sich an Diskussionen in verschiedenen Fachgruppen beteiligen. Auch die Organisation von Veranstaltungen ist über XING möglich.

Mitgliedschaft

XING ist ein webbasierte soziales Netzwerk, das Nutzern interessante Möglichkeiten bietet. Eine davon ist, die Erkennbarkeit welche Mitglieder wen kennen. Das Netzwerk gibt es in der kostenlosen und bezahlbaren Version. Die bezahlbare Version von XING bietet seinen Mitgliedern eine umfangreiche Anzahl Funktionen wie beispielsweise die Suchfunktion.

Neue Mitglieder erstellen ihr Profil und tragen dazu eine Art beruflichen Lebenslauf ein. Die können Zeugnisse, Diplome und Referenzen einscannen und ein Foto von sich hochladen. XING verpflichtet seine Mitglieder nicht zum vollständigen Ausfüllen des Profils, des beruflichen Werdegangs und den Angaben auf der Seite “Über mich”. Allerdings sind die Angaben in diesen Seiten maßgeblich für Kontaktaufnahmen von und zu anderen Mitgliedern.

Mitgliedschaft

Mitglieder, die eine kostenlose Mitgliedschaft bei XING haben und sich abmelden wollen, müssen bei XING kündigen. Die Kündigungsfrist für Premium-Mitglieder oder der bezahlten XING-Variante beträgt nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen drei Wochen vor Ablauf des vertraglich abgeschlossenen Zeitraum.

Was XING bietet

XING hat eine mehrsprachige Benutzerschnittstelle. Bei der Funktion “Suche” berücksichtigt die Schnittstelle die gemeinsam gesprochene Sprache. Unterstützt werden derzeit Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Polnisch, Russisch, Chinesisch sowie Türkisch.

Das Netzwerk bietet die Kontaktpflege auf datenbankorientierter Basis, Veranstaltungskalender und Terminfunktionen. Daneben stehen den Mitgliedern mehr als 46.870 Diskussionsforen zur Verfügung, die teilweise für einen bestimmten Personenkreis zugänglich sind; andere sind öffentlich. Zum “bestimmten Personenkreis” gehören geschlossene Nutzergruppen aus Organisationen und Firmen, welche die Möglichkeit haben, erweiterte Funktionen zu nutzen.

XING ist nicht nur ein Netzwerk im Web, sondern veranstaltet auch über die im Netzwerk vorhandenen Regionalgruppen lokale Events und Treffen. Hier können sich die Mitglieder kennenlernen und persönliche Kontakte knüpfen. Allein 2010 waren es mehr als 180.000 Veranstaltungen.

Bei XING hat jedes Mitglied sein eigenes Postfach, das ausschließlich über das Portal des Netzwerkes zugänglich ist. Daneben ist es für Nutzer möglich, direkt Instant-Messaging und Skype aufzurufen.

Eine interessante Funktion für Unternehmen ist die seit 2007 bei XING integrierte Jobbörse. Hier haben Privatpersonen die Chance, Stellenanfragen einzustellen. Auf der anderen Seite bieten sich für Unternehmen zwei Möglichkeiten: Entweder nutzen sie die Stellenanfragen oder stellen selbst ein Stellenangebot ein.

Datenschutz

Datenschützer sind allgegenwärtig und auch bei XING fanden sie Mängel. Einer davon ist, dass die Teilnehmer nicht ausreichend über die Möglichkeiten der Schutzeinstellungen informiert werden und daher aus Unkenntnis ihre Daten der Öffentlichkeit zugänglich machen.

Weiterhin sparte man nicht mit Kritik, als XING Anfang 2008 Werbung auf den Profilseiten einblendete. Dies geschah immer dann, wenn Mitglieder der kostenlosen Variante diese Seite aufriefen. Die zahlenden Mitglieder waren darüber nicht informiert und kritisierte diese Maßnahme. Die Werbeeinblendungen auf den Profilseiten stellte XING ein.

Weiter sammelt XING automatisch Profile von Unternehmen, wenn mindestens vier XING-Mitglieder bei diesem Unternehmen tätig sind. Das Problem dabei ist, dass diese Profile nicht vollständig sind und beispielsweise kein Impressum haben. Nach einem Urteil des Landgerichts Fürth können Unternehmen für diese Profile die Löschung veranlassen.

Fazit

Für Unternehmen ist XING ein Netzwerk, das ihnen viele Möglichkeit im Bereich Marketing und Personal eröffnet. Auch private Nutzer haben Vorteile bei einer Mitgliedschaft. Das Netzwerk unterstützt die Anbahnung von Kontakten privater und geschäftlicher Natur. Die vielen Foren bieten sich für fachbezogene Diskussionen an, die regionalen Foren für das persönliche Kennenlernen.